ProOffice – Anwendung

ProOffice – Anwendung

ProOffice als prozessorientierte Lösung zur Vorgangsbearbeitung kann in den verschiedensten Bereichen, wie Facility-Management oder der Infrastruktur (z.B. Baum- und Grünflächenkataster) eingesetzt werden. In dieser Schulung lernen Sie verschiedene Funktionen von der Anpassung der Bedienoberfläche, über die Auswertung bis zur Erfassung von GIS-Daten kennen.  In einem Vortrag und am System wird die Handhabung von ProOffice erläutert. Mit Übungen zu ausgewählten Themen vertiefen Sie Ihr gewonnenes Know-how.

Themen

  • Übersicht und Konzept ProOffice
  • Bedienungsoberfläche
  • Struktur: Sektionen, Anpassung, Schnell- und Detailsuche
  • Abfragen und Berichte erstellen
  • Erfassung von Sachdaten
  • Bearbeitung von GIS-Daten
  • Nutzung des Service Desk
  • Verwaltung von Kontakten

Zielgruppe
ProOffice Anwender

Voraussetzungen
keine

Dauer
1 Tag

Preis pro Teilnehmer
490,00 € zzgl. MwSt.

Jetzt Schulungstermin sichern

Kurstermin anfragen

Schulungsanmeldung

Schulungsanmeldung
Datenschutzhinweise: Die hier eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

Technische Anforderungen bei Online-Schulungen

Bitte beachten Sie die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme an Online-Schulungen.

Räumlichkeiten, Kurszeiten und Kosten

Die Kurse finden bei Online-Terminen halbtags und bei Vor-Ort Terminen ganztags statt. Wir arbeiten bei frei buchbaren Kursen in aller Regel mit einer Teilnehmerzahl von maximal 6 Personen.

Die Schulungen kosten pro Tag und Teilnehmer 490€ (bei Online-Schulungen werden zwei Halbtage als ein Tag gerechnet).

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an asyn-schulungen(at)vertigis.com (DE) bzw. an info-at(at)vertigis.com (AT) oder rufen Sie uns an (DE: +49 89 839315-000, AT: +43 (0)59908-0), unsere Mitarbeiter stehen gerne für Sie bereit.

Teilnahmebedingungen

VertiGIS akzeptiert Schulungsanmeldungen nach Eingangsdatum, d.h. früher eingelangte Anmeldungen werden späteren vorgezogen. VertiGIS behält sich das Recht vor, Schulungsanmeldungen nicht zu akzeptieren. Wenn die Teilnehmerhöchstgrenze pro Kurs überschritten wird, wird VertiGIS Ausweichtermine anbieten. Die Kursteilnahme kann bis 12 Arbeitstage vor Kursbeginn kostenfrei storniert werden, danach werden 50 % der Kursgebühr berechnet. Ein Ersatzteilnehmer kann ohne Gebühr genannt werden. Bei Nichtteilnahme müssen wir die volle Kursgebühr in Rechnung stellen.

Für den Fall, dass eine Schulung ungenügend belegt ist, behält sich VertiGIS das Recht vor, diese Schulung zu streichen. In diesem Fall werden die Anmeldungen automatisch für eine Schulung gleicher Art gebucht und VertiGIS setzt den Kunden davon unverzüglich in Kenntnis. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Bitte nehmen Sie Reisebuchungen erst nach Eingang unserer schriftlichen Anmeldebestätigung vor. Bei Ausfall des Kurses aufgrund von Krankheit des Trainers oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Durchführung.